Alles steht Kopf! – Was geht in deinem Kopf vor?


Im Rahmen des Projektes “Kultur und Schule”, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln, haben Kinder der zweiten bis vierten Schuljahre an einer Theater-AG teilgenommen. Die Kinder haben sich in Anlehnung an den Animationsfilm “Alles steht Kopf” Gedanken über die unterschiedlichen Gefühle wie Freude, Mut, Wut, Trauer und Liebe gemacht. Über mehrere Monate hinweg setzten sich die Kinder mit Hilfe von theaterpädagogischen Elementen intensiv mit den eigenen und den Gefühlen anderer auseinander. Und auch wenn bei diesem Projekt kein Endergebnis im Mittelpunkt stand, sondern der Weg das Ziel war, entstand trotzdem – dank der professionellen Leitung durch die Schauspielerin und Regisseurin Ulrike Schwab de Ribaupierre – eine Abschlussvorstellung, in der die Kinder eigenständig entwickelte Szenen auf der Bühne präsentiert haben. Ergänzt wurde die Darbietung durch einen kleinen Film, in dem die Kinder sich selber befragt hatten: Was ist für dich Freude, Mut, Wut,…? Wo in deinem Körper fühlst du Freude, Mut, Wut,…? Mit großer Offenheit haben die Kinder über ihre eigenen Vorstellungen und Erfahrungen berichtet. Außerdem haben die Kinder im Laufe der Zeit mit einfachen Mitteln ein eindrucksvolles Bühnenbild und eigene “Kostüme” gestaltet. So entstand eine ganz besondere Vorstellung, in der die Kinder sehr eindrucksvoll gezeigt haben, welche Gefühle sie beschäftigen – und dazu gehörte eine Menge Mut! Danke für diese wunderbare Darbietung!

  • Zum COVID-19 Virus finden sie hier alle Mitteilungen.